Ferienpark Beekbergen verdoppelt die Anzahl seiner Ferienhäuser
De Stentor – von Arnoud Heins

Der Ferienpark Beekbergen verdoppelt die Anzahl der Ferienhäuser in seiner gründlich renovierten Anlage auf 180! Diejenigen, die sechs Monate lang nicht im Ferienpark Beekbergen waren, würden bei der Ankunft wahrscheinlich denken, sie seien am falschen Ort. Nicht nur, weil der Eingang am Kuiltjesweg um einige hundert Meter verschoben worden ist. Auch der Park selbst wurde einer gründlichen Metamorphose unterzogen. Er ist um einige Fußballfelder größer und der bestehende Bereich wurde renoviert.

Noch etwas Auffälliges: Bei der Ankunft wird man nicht mehr von einer Barriere aufgehalten. Dies stellt eine bewusste Entscheidung von TopParken dar, dem Eigentümer des Parks seit letztem April. Die Firma wolle Offenheit ausstrahlen. Es sieht so aus, als ob das funktioniert, auch im Park selbst, obwohl die Anlage noch im Bau und daher noch ein wenig karg ist. „Im Mai war das noch ein wildes Stück Wald,“ sagt TopParken-Berater Michael Jansen und zeigt auf den neuen Teil des Parks. „Wir haben Straßen sowie einen Teich angelegt.“ Kollege Patrick van den Hoek fügt schnell hinzu, dass die natürliche Umwelt so wenig wie möglich geschädigt worden sei. Die Infrastruktur ist bereits fertiggestellt. Aber entlang eines großen Teils frischen Asphalts bleibt der Raum noch unbebaut. Am Ende ist geplant, hier 88 brandneue Ferienhäuser zu bauen. Zusammen mit den 90 „alten" Unterkünften stellen dies eine Verdoppelung der Häuseranzahl dar.

(Text wird nach dem Bild fortgesetzt)

Übersichtsbild des Ferienparks Beekbergen

Jansen: „Alle Einrichtungen wurden bereits gelegt, so dass wir direkt mit den Bauarbeiten beginnen können.“ Jansen spielt bei diesem Prozess eine wichtige Rolle. Vor dem Bau der Ferienhäuser muss er sie zuerst verkaufen. „Wir haben im Mai angefangen und bereits 25 Prozent verkauft. Das ist sehr schön. Die Käufer kommen in der Regel aus einer von zwei Kategorien: die emotionalen Käufer, die einen Freizeitwohnsitz suchen, und die rationalen Käufer, die ihre Ferienhäuser vermieten wollen. Das läuft übrigens immer über TopParken, damit alles organisiert und unter Kontrolle bleibt.“

In dem Bereich, in dem bereits Wachstum stattfindet, werden einige wenige Häuser fertiggestellt. Einige von ihnen sind bereits bewohnbar. Es gibt keinen Vergleich mit den Ferienhäusern, die bereits hier waren, als der Park noch de Pallieter hieß. Aber auch der alte Teil des Parks profitiert von der Übernahme durch TopParken. Die Straßen wurden verbessert, ebenso wie das Restaurant Robin Food, in dem der ehemalige Starkoch Peter Driehuis in den Pfannen rührt. Die Leute im alten Teil des Parks sind genauso wichtig,“ sagt Jansen. „Wir versuchen, sie in alles einzubeziehen. Schließlich sind sie die Botschafter des Parks.“

 
Schwimmbad im Ferienpark Beekbergen

Brauchen Sie mehr Informationen über den Ferienpark Beekbergen?
Fordern Sie die kostenlose Broschüre an.

Broschüre anfordern
 
Ferienhaus im Ferienpark Beekbergen
Artikel Ferienpark Beekbergen in Stentore