1. Unabhängige Recherche Verbraucherzentrale
  2. Faire Preise bei TopParken
  3. Transparentester Urlaubsanbieter

Faire Preise anzeigen

Die Anzeige fairer Preise am Anfang des Buchungsprozesses ist nicht selbstverständlich. Viele niederländische Urlaubsanbieter fügen während des Buchungsprozesses oder sogar am Ende des Prozesses zusätzliche Kosten hinzu. Der ursprüngliche Startpreis ist dann verschwunden und liegt in vielen Fällen um mehrere Dutzend Euro höher, wie Recherchen des Verbraucherschutzes im Verbraucherleitfaden ergeben haben. Und was ist mit TopParken? Ganz einfach: Hier gibt es keine unerwarteten Kosten, und wir weisen faire Preise aus!

Immer ein fairer Startpreis

Wir bei TopParken finden es wichtig, dass unsere Besucher während des Buchungsprozesses keine unangenehmen Überraschungen erleben. Schließlich beginnt das Kundenerlebnis, die Vorfreude auf einen angenehmen Aufenthalt, bereits mit der Buchung. Dazu gehören nicht (Enttäuschungen über) unerwartete, zusätzliche Kosten. Das Ausweisen eines fairen Startpreises wird bei uns schon immer praktiziert und ist nun auch der Verbraucherzentrale aufgefallen. Sie haben eine Untersuchung über Zusatzkosten in Ferienparks durchgeführt, bei der TopParken als einer der transparentesten Urlaubsanbieter eingestuft wurde. Das ist natürlich nichts Neues für uns, aber wir sind stolz darauf, dass dies von unabhängiger Seite, wie der Verbraucherzentrale, anerkannt wird

.
Schauen Sie sich unsere fairen Preise an
 

Sind Sie neugierig auf die genauen Ergebnisse pro Urlaubsanbieter? Dann werfen Sie einen Blick auf die Übersicht der Zusatzkosten, die im Startpreis pro niederländischem Urlaubsanbieter angezeigt werden.

 
Übersicht über die Zusatzkosten pro niederländischen Urlaubsanbieter
Quelle: Tabelle der Nebenkosten von Ferienparks, Verbraucherleitfaden 2021

Preise vergleichen

Abgesehen davon, dass wir unseren Besuchern keine bösen Überraschungen bei der Buchung bereiten wollen, ist es auch einfacher, Preise zu vergleichen. Schließlich ist der Preis, den man vergleichen möchte, der Gesamtpreis und nicht ein Startpreis mit mehreren Zusatzkosten. Aus Marketingsicht mag es interessant sein, mit einem niedrigen Einstiegspreis möglichst viele Besucher anzulocken, aber wir legen mehr Wert auf Kundenfreundlichkeit und ein angenehmes Kundenerlebnis: von der Buchung bis zur Heimkehr.

Schauen und vergleichen Sie

Was sind die Regeln?

Niederländische Urlaubsanbieter sind gesetzlich dazu verpflichtet, Fixkosten in den Startpreis einzurechnen und diese daher deutlich auszuweisen. Fixkosten sind Kosten, die in jedem Fall bezahlt werden müssen, wie z. B. Reservierungskosten, Bettwäsche, Kurtaxe und Reinigungskosten. Recherchen der Verbraucherzentrale zeigen jedoch, dass sich viele, auch große Urlaubsanbieter, nicht daran halten. Diese zusätzlichen Kosten werden erst später im Buchungsprozess auf den Ausgangspreis aufgeschlagen, was also grundsätzlich nicht erlaubt ist.

Ratschläge

Unser Rat ist hier, bei der Buchung und/oder dem Vergleich eines Urlaubs auf eventuelle Zusatzkosten zu achten. Wie angedeutet, werben einige Urlaubsanbieter mit einem Startpreis, bzw. einem Startpreis unter Ausschluss dieser Kosten. Nach Angaben der Verbraucherzentrale in diesem Artikel können die Zusatzkosten sogar bis zu 37 % höher liegen als der Startpreis. Lassen Sie sich davon nicht die Begeisterung für einen schönen Aufenthalt in den Niederlanden nehmen, denn unser Land hat so viel zu bieten!

Prüfen Sie unsere Angebote

Ohne unangenehme Überraschungen im Nachhinein

Ferienwohnung am Wasser in einem bewaldeten Gebiet