Letztes Wochenende, am Samstag, den 13. April und Sonntag, den 14. April, besuchte die Feel-good-Bloggerin Curvacious.nl die TopParken-Anlage Landgoed de Scheleberg mit ihrer Familie. Sie hat einen großartigen Blogpost über dieses Erlebnis erstellt.

Blog: Ein Wochenendausflug @ TopParken-Anlage Landgoed de Scheleberg

Einfahrt Landgoed de Scheleberg
 

Wenn ihr mir in den sozialen Medien folgt, dann habt ihr es wahrscheinlich schon gesehen: wir sind zum ersten Mal zu viert verreist. Wir wurden dazu eingeladen, ein Wochenende in der TopParken-Anlage Landgoed de Scheleberg in Lunteren zu verbringen. Gleich ums Eck und nicht weit von zu Hause entfernt, aber dennoch das wahre Urlaubsfeeling. In diesem Artikel möchte ich euch mehr über den Park erzählen und darüber, was wir am Wochenende dort unternommen haben!

TopParken-Anlage Landgoed de Scheleberg

Inmitten der Veluwe am Waldrand von Lunteren befindet sich die wunderschön gestaltete TopParken-Anlage Landgoed de Scheleberg – ein Ferienpark, in dem es niemals langweilig wird, allein schon, weil man zu Fuß oder mit dem Fahrrad direkt in die traumhafte umliegende Landschaft gelangt. Auch im Park selbst kann man einiges machen. Hier gibt es einen Tennisplatz, ein Fußballfeld, einen Tischtennistisch, einen Volleyballplatz und einen Spielplatz sowie einen beheizten Swimmingpool im Freien und ein Planschbecken mit Liegewiese, ein Unterhaltungsprogramm in der Hochsaison, einen Kinderclub und ein Animationsteam. Natürlich gibt es auch ein hervorragendes Restaurant mit Terrasse.

Schon wenn man zur Anlage kommt – durch ein schönes Tor und eine lange, von Bäumen gesäumte Allee entlang – hat man das Gefühl, weit weg von zu Hause zu sein. Es ist klar ersichtlich, dass den Wegen, dem Empfangsbereich und dem Restaurant sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde, aber auch die Unterkünfte selbst und die Grünflächen sehen sehr gepflegt aus. Und ich ziehe meinen Hut vor dem Personal! Wir wurden beim Einchecken überaus freundlich begrüßt und, wenn wir Fragen hatten, zuvorkommend behandelt.

Die Unterkunft

Wir waren in einem Komfort-Ferienhaus für 5 Personen mit offener, vollständig ausgestatteter Küche, geräumigem Wohnbereich, Bad mit bodengleicher Dusche, Schlafzimmer mit Etagen- und Einzelbett, Schlafzimmer mit großem Doppelbett, und schöner Terrasse untergebracht. Drinnen fällt einem sofort die Liebe zum Detail ins Auge; alles wirkt gemütlich und 'vollendet', weil gute Materialien verwendet wurden und mit hübschen Akzenten in puncto Einrichtung und Stil gearbeitet wurde. Lederstühle, tolle Designermöbel, Accessoires, Pflanzen, standardmäßig gemachte Betten bei der Ankunft, sehr gute WLAN-Verbindung und sogar ein Überzug auf dem Sofa. Es war traumhaft, so ein fabelhaftes Plätzchen inmitten der Natur als Unterkunft zu haben!

Neuigkeiten Scheleberg
 
Scheleberg

Die Umgebung

Naturliebhaber kommen in dieser Gegend definitiv auf ihre Kosten. Man ist mitten in der Veluwe in den Wäldern von Lunteren, kann fantastische Wanderungen und Radtouren unternehmen und gelangt im Handumdrehen in den Nationalpark De Hoge Veluwe, wo sich unter anderem auch das Kröller-Müller-Museum und Museonder befindet. Wir haben einen herrlichen Spaziergang gemacht (mit Cate im Tragetuch, also gab es keine Probleme mit holprigen Waldwegen oder Kinderwagen) und die malerische Landschaft mit den berühmten weißen Fahrrädern erkundet.

Natürlich gibt es eine Vielzahl von Dörfern und Städten, die man in der Umgebung besuchen kann, wie Ede, Otterlo oder Bennekom. Wir haben uns aber für einen Besuch des Tierparks Ouwehands entschieden. Das ist einer unserer Lieblingszoos in den Niederlanden und wir sind meist mehrmals im Jahr dort. Die Großen Pandas sind immer wieder beeindruckend und einige Tiere hatten gerade Junge. Die Seelöwen-Show ist wirklich toll und Shae sieht jedes Mal wieder total gerne bei den Fütterungen zu (vor allem bei den Affen!). Abgerundet wurde unser Ausflug mit Spielen im RavotAapia – Europas größtem Indoor-Dschungelspielplatz – und Pfannkuchen essen im "Het Berenbos".

Hoge Veluwe
 
Ouwehands
 

Restaurant @thePark Asia

An dem Wochenende, an dem wir dort waren, wurde das neue Restaurant im Landgoed de Scheleberg eröffnet: @thePark Asia. Wie man schon am Namen erkennt, gibt es hier vor allem asiatische Küche. Paul und ich lieben asiatisches Essen und haben es sehr genossen! Von frischem Sushi über trocken gereiftes Rindfleisch, köstliche Gerichte von der Tepan-Grillplatte... bis hin zur hervorragenden Nachspeisenkarte mit frischem Obst, mehreren Sorten Eiscreme und verschiedenen Kaffeespezialitäten. Wir haben uns hier ein ausgezeichnetes Mittagessen mit Sashimi-Salaten und frischem Brot, am Sonntag Frühstück (wir lieben Frühstücksbüfetts!) und an beiden Abenden ein mehr als ausgezeichnetes Abendessen gegönnt. Am ersten Abend haben wir uns für das Überraschungsmenü entschieden (so unfassbar lecker!), am zweiten haben wir etwas von der Speisekarte ausgewählt. Beide Mahlzeiten haben vorzüglich geschmeckt und wir empfehlen euch, dieses Restaurant unbedingt zu besuchen, wenn ihr im Park oder in der Nähe seid.

Außerdem war es toll, dass sich das Personal die Zeit genommen hat, mehr über bestimmte Speisen und die Herkunft der Zutaten zu erzählen und man nach seinen persönlichen Vorlieben bei der Zubereitung von Fleisch oder Fisch gefragt wurde! Und wie sehr sich alle um unsere Kinder bemüht haben! Die Kleine wurde angelächelt und hat Aufmerksamkeit erhalten, die Große hat Malsachen bekommen. Darüber hinaus konnten die Kinder beobachten, was in der Küche vor sich geht, und wurden hier und da mit kleinen Leckereien bedacht :)

@thePark Asia
 

In den Instagram-Highlights könnt ihr weitere persönliche Fotos und Videos von unserem Wochenendausflug ansehen, unter der Überschrift De Scheleberg.

Natürlich war es aufregend, zum ersten Mal zu viert einen Wochenendausflug zu unternehmen. Da Cate unter stillem Reflux leidet und unruhig ist, haben wir noch keinen besonders guten Tagesrhythmus und das war schwierig. Aber alles in allem war es ein wundervolles Wochenende, an dem wir viel Zeit füreinander hatten, schöne Dinge unternehmen und die Natur genießen konnten. Wir haben entschieden, uns nicht so viele Gedanken zu machen, so viel wie möglich zwischen Cates Nickerchen einzuplanen und den Tag einfach auf uns zukommen zu lassen. Das hat gut funktioniert. Unsere Mädchen waren fabelhaft und nach dem Wochenende hatten wir sogar das Gefühl, dass sie wirklich entspannt waren, als ob wir einen viel längeren Urlaub gemacht hätten. Ja, solche Ausflüge mit der Familie sind etwas sehr Wertvolles! ♥

Alles Liebe,
Desirée