Das TopParken-U14-Fußballturnier war ein voller Erfolg!

Am Freitag, 31. Mai, und Samstag, 1. Juni, fand beim Fußballclub Lunteren zum 25. Mal das internationale TopParken-U14-Fußballturnier statt. Es war ein prestigeträchtiges Turnier mit Spitzenteams aus Spielern unter 14 Jahren aus den Niederlanden wie auch aus dem Ausland, darunter dem FC Utrecht (Niederlande), der niederländische U14-Meister, Standard Lüttich (Belgien), Everton (England), Sparta Prag (Tschechische Republik) und Randers FC (Dänemark).

Trotz der Tatsache, dass dieses prestigeträchtige Turnier bereits zum 25. Mal ausgetragen wurde, war es eine Premiere, dass außer der Heimmannschaft vom VV Lunteren nur Profi-Fußballvereine vertreten waren. Dies tat dem spielerischen Niveau während des ganzen Turniers auch sichtlich gut. Als stolzer Hauptsponsor des Turniers waren wir an beiden Tagen vor Ort. Lesen Sie im folgenden einen Bericht über das TopParken-U14-Turnier.

Tag 1

Das TopParken-Turnier begann um 11:00 Uhr. Es wurde in 3 Gruppen zu 4 Mannschaften ausgetragen, so dass jede Mannschaft 3 Partien zu bestreiten hatte. Die beiden ersten Partien lauteten FC Utrecht gegen Randers FC (Endstand 2:2) bzw. Club Brügge und VV Lunteren (3:0). Es folgten:

  • SC Heerenveen – Royal Antwerpen (1:3)
  • Sparta Prag – Crystal Palace (1:1)
  • Vitesse Arnheim – Standard Lüttich (0:0)
  • FC Dordrecht – Everton (0:0)

Nach wenigen Spielen bereits wurde deutlich, dass das Niveau auf diesem Turnier äußerst hoch war. Daraus ergaben sich den ganzen Tag wunderbare Partien. Die Gruppenphase beherrschte den ersten Turniertag. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe spielten zusammen mit den beiden besten Gruppendritten am 2. Tag den Turniersieg aus. Die verbliebenden 4 Mannschaften kämpften in der "Verlierergruppe" um die Platzierungen 9 bis 12.

Überraschung

Was alle überraschte, war der Umstand, dass beide englischen Mannschaften, Crystal Palace und Everton, in der Verlierergruppe landeten. Etliche Vereinsmitglieder hatten diese als mögliche Turniersieger gehandelt. Auch der FC Dordrecht und der VV Lunteren landeten in der Verlierergruppe. Randers FC und Sparta Prag wurden die besten Gruppendritten und verblieben im Titelrennen.

(Text wird unterhalb der Fotos fortgesetzt)

TopParken-U14-Fußballturnier
 
TopParken-U14-Fußballturnier
 
TopParken-U14-Fußballturnier
 

Tag 2

Der Tag begann um 09:30 Uhr mit zwei Partien in der Verlierergruppe. Die englischen Mannschaften zeigten umgehend, dass sie eigentlich nicht in die Verlierergruppe gehörten. Everton besiegte den VV Lunteren mit 8:1, und Crystal Palace setzte sich mit 4:0 gegen den FC Dordrecht durch. Abschließend schlug Everton auch noch den FC Dordrecht (3:0) und Crystal Palace (4:0) und belegten den 9. Platz.

Inzwischen hatte auch der Kampf um den heißbegehrten Titel eingesetzt. Nach einer Reihe begeisternder Partien erreichten der FC Utrecht und Standard Lüttich das Endspiel. Die Jugend des FC Utrecht stellte unter Beweis, dass sie nicht ohne Grund niederländischer Meister in ihrer Altersklasse ist. Nacheinander setzten sie sich gegen Vitesse Arnheim (1:0) und Sparta Prag (3:0) durch. Standard Lüttich allerdings zeigte, dass es den FC Utrecht nicht ohne weiteres würde gewinnen lassen: Sie schlugen den SC Heerenveen mit 3:0 und den FC Royal Antwerpen mit 2:1. Das Spiel um die Plätze 3 und 4 trugen Sparta Prag und der FC Royal Antwerpen aus. Nach einem 3:0-Sieg durften die Tschechen die Bronzemedaille entgegennehmen.

Das Endspiel

Auf diesen Augenblick hatten alle gewartet: Das Endspiel. FC Utrecht – Standard Lüttich. Nach kurzer Zeit erzielte Standard Lüttich die 1:0-Führung per Elfmeter. Eine Zeitlang schien es, als sollte dies auch der Endstand werden. Dann allerdings brach die Schlussminute an. Ein zau-ber-haf-ter Freistoß des FC Utrecht landete spektakulär im oberen Torwinkel; der beste Treffer des Turniers!

(Text wird unterhalb des Videos fortgesetzt)

 

Dieses fantastische Tor bedeutete, dass der Sieger im Elfmeterschießen würde ermittelt werden müssen. Standard Lüttich konnte zwar das erste Elfmeterschießen für sich entscheiden, doch da ein Ersatzspieler einen Elfmeter geschossen hatte, musste die ganze Prozedur wiederholt werden. Doch die Belgier setzten sich erneut durch.

Der Sieger des TopParken-Turniers 2019

Standard Lüttich

Bester Feldspieler und Torhüter

Jedes Jahr werden außerdem Preise für den besten Feldspieler und den besten Torhüter des Turniers vergeben. In früherer Zeit gehörten Vurnon Anita (Ajax Amsterdam), Youness Mokhtar (PSV Eindhoven) und Pablo Rosario (ebenfalls PSV) zu jenen, die zum besten Spieler dieses Turniers erklärt wurden. In diesem Jahr ging die Ehre an den Spieler Kyriani Sabbe vom Club Brügge, doch es waren noch mindestens 10 weitere Spieler im Einsatz, die diesen Titel verdient hätten. So schwierig war es bisher nie gewesen, einen Gewinner auszuwählen. Der beste Torhüter des Turniers wurde Tom Poitoux von Standard Lüttich.

Der stolze Hauptsponsor

Es war ein fantastisches Turnier, das Fußball auf höchstmöglichem Niveau zu bieten hatte. Wir von TopParken sind geehrt und stolz, dieses wunderbare Turnier auch in den kommenden jahren als Sponsor begleiten zu dürfen!

TopParken-U14-Fußballturnier